Baulohn Grundlagen – inklusive Baulohn Fachbuch mit Online-Updates

Kursart: Fachseminar

850,00 €

pro Teilnehmer, zzgl. gesetzl. MwSt.

Teilnehmerzahl:

AUSGEBUCHT

Angaben zu Teilnehmern für gebuchte Kurse werden im Warenkorb abgefragt.

Es sind noch Plätze frei.

Personen sehen sich das gerade an

Eine sichere Sache: online buchen – später auf Rechnung bezahlen

pay-later

Der Baulohn ist und bleibt eine der schwierigsten Entgeltabrechnungen. Das beliebte Fachseminar bietet fundiertes Wissen kompakt und gut strukturiert: Praktische Tipps, die Klärung individueller Fragestellungen und ein umfangreicher Überblick über bauspezifische Grundlagen der Baulohnabrechnung vervollständigen Ihr Know-how im Baulohn. Das Fachseminar Baulohn Grundlagen richtet sich an Neu- und Wiedereinsteigende in die Thematik sowie an alle am Baulohn Interessierte, unabhängig von eingesetzten Software-Lösungen.

INHALTE

Grundlagen aus den Bereichen:

  • Einführung in das Tarifrecht
    • Allgemeinverbindlichkeit der Tarifverträge
    • Tariflöhne /-gehälter / Ausbildungsvergütungen
    • Tarifliche und gesetzliche Mindestlöhne
    • Wegezeitvergütung
  • Sozialkassen des Bauhauptgewerbes
    • Beitragseinzugsverfahren
    • Urlaubsabrechnung für gewerbliche Arbeitnehmer (inkl. Mindesturlaubsvergütung)
    • Auszubildende und Arbeitnehmer im Auslernjahr
    • Urlaubsabgeltungen/-entschädigungen
    • Führen arbeitnehmerbezogener Arbeitszeitkonten
    • Spitzenausgleichsverfahren
    • Altersvorsorge im Baugewerbe
  • Tarifliche Arbeitszeit im Baugewerbe
    • Sommer- und Winterarbeitszeit
    • Flexibilisierung mit Arbeitszeitausgleich
    • Ansparkonten/Ausgleichskonten
  • Witterungs- und auftragsbedingte Arbeitsausfälle
    • Saison-Kug (inkl. Beispielen aus der Praxis)
    • Beteiligung an der Winterbeschäftigungsumlage
    • Finanzierung ab der 1. Ausfallstunde
    • Berücksichtigung vorhandener Arbeitszeitguthaben
    • Vermeidung förderschädlicher Auszahlung von Arbeitszeitguthaben
    • Erstattungen der Bundesagentur für Arbeit
    • Gewährung von Mehraufwands- und Zuschuss-Wintergeld
  • Dokumentationspflichten
    • Sofortmeldungen
    • Mindestlohn
    • Zollkontrollen
  • Auswärtsbeschäftigung im Baugewerbe § 7 BRTV
    • Beruflich veranlasste Auswärtstätigkeit (Fahrtkostenzuschüsse, Verpflegungsmehraufwendungen, Übernachtungskosten)
  • 13. Monatseinkommen
ART DES KURSES

Fachseminar

ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN

Tagungsgetränke, Pausensnack, Mittagessen, kursbegleitende Unterlagen, Baulohn Fachbuch mit Online-Updates, Teilnehmerzertifikat

KURSDAUER

2 Tage

TEILNEHMERKREIS

Baulohnsachbearbeitende mit und ohne Personalverantwortung, Auszubildende sowie Neu- und Wiedereinsteigende, die sich grundlegend in die Baulohnabrechnung einarbeiten möchten, unabhängig von der im Betrieb eingesetzten Software-Lösung.

KURSZIEL

Das Baulohn Grundlagenseminar macht Sie fit für die Lohn- und Gehaltsabrechnung im Baubetrieb. Sie verstehen die Baulohnabrechnung mit ihren gesetzlichen und tariflichen Grundlagen. Mit dem erworbenen Fachwissen sind Sie in der Lage, die Fragen Ihrer Mitarbeiter fundiert zu beantworten.

Die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Referenten steht an erster Stelle, wenn es um die Wiederaufnahme der BRZ-Präsenzschulungen geht. 
Bitte beachten Sie deshalb folgende grundsätzliche Regeln, die bis auf Weiteres für alle BRZ‑Veranstaltungen gelten:

  • Durch die bundesweit uneinheitliche Regelung zur Durchführung von Veranstaltungen (2G, 3G oder 3G Plus) bitten wir Sie, diese an Ihrem Tagungsort zu erfragen.
  • Als Durchführungsorte wurden ausschließlich Hotels gewählt, die einen sehr hohen Standard in Sachen Hygiene gewährleisten.
  • Die maximale Teilnehmerzahl der Kurse wird genau auf die Schulungsräume angepasst, sodass ausreichend Platz zur Einhaltung der Abstandsregeln gegeben ist.

Zusätzlich zu den hier aufgeführten allgemeinen Regeln wurden die Schulungsorte so ausgewählt, dass Hygienekonzepte und räumliche Gegebenheiten höchste Standards erfüllen. Auf der Homepage des Hotels («Internet») finden Sie das Schutz- und Hygienekonzept, bitte informieren Sie sich vor Durchführung der Schulung zu den aktuellen Voraussetzungen. Die Teilnehmerzahlen der einzelnen Seminare sind an die Dimensionen der Schulungsräume angepasst, um ausreichend Abstand zu gewährleisten.

Alle diese Maßnahmen stellen sicher, dass Sie sich vollkommen auf Ihre Weiterbildung und den wertvollen Gedankenaustausch mit Branchenkollegen und Referenten konzentrieren können.

Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht mehr verfügbar. Maximal [max] auswählbar.
Zur Wunschliste hinzufügenWunschliste durchsuchenVon Wunschliste entfernen